Dasanech Aethiopien, © Markus Mauthe

OPEN ART Ausstellung „Markus Mauthe
An den Rändern der Welt“

OPEN ART Ausstellung „Markus Mauthe - An den Rändern der Welt“



Am 06. September 2018 eröffnet die neue OPEN ART Ausstellung „Markus Mauthe – An den Rändern der Welt“ auf dem Überseeboulevard in der Hamburger HafenCity in Kooperation mit Greenpeace. Der namensgebende Naturfotograf und die Umweltschutzorganisation Greenpeace nehmen die Besucher mit auf eine Entdeckungsreise durch die indigenen Kulturen dieser Erde. In seinen Bildern hält der Künstler die Vielfalt und Schönheit von mehr als 20 Gemeinschaften, deren Lebensräume Wälder, Wüsten, der Ozean oder das arktische Eis sind, fest. Drei Jahre begab sich Markus Mauthe in Afrika, Südamerika, Asien und am Nordpolarkreis auf die Reise zu den Menschen, deren Portraits den Boulevard zwischen Speicherstadt und Elbe bis Dezember säumen. Die rund 60 großformatigen Fotografien sind kostenlos und rund um die Uhr im Überseequartier Nord zu sehen.

Im Fokus der Bilder stehen Bevölkerungsgruppen, die abseits der modernen Welt noch nahe den Wurzeln ihrer indigenen Kulturen leben. Die Mehrzahl der Portraitierten hat lange im Einklang mit der Natur gelebt und war über Generationen fester Bestandteil intakter Ökosysteme. Doch der Wandel, dem diese Gemeinschaften durch Globalisierung und dem Klimawandel ausgesetzt sind, offenbarte sich dem Fotografen selbst an scheinbar entlegenen Orten der Erde. „Wenn ich reise, versuche ich über einen Zeitraum von mehreren Tagen in den Dörfern und Gemeinschaften zu bleiben, um ihre Lebensweise authentisch festzuhalten. Das Feuer meiner eigenen Begeisterung für die Natur und deren Bewohner möchte ich mit meiner Arbeit bei den Betrachtern meiner Fotos ebenfalls entfachen, denn nur was wir lieben und was uns gegenwärtig ist, das sind wir auch bereit zu schützen“, erzählt Markus Mauthe. Die Eröffnung der OPEN ART stellt gleichzeitig den Auftakt zur deutschlandweiten Live-Fotoshow-Tour des Fotografen in Kooperation mit Greenpeace dar.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Ausstellungen

Friedrich Einhoff


24.03.2019 / 10:00 Uhr / Hamburger Kunsthalle (Hubertus-Wald-Forum), Hamburg


Friedrich Einhoff gehört seit den 1960er Jahren als Maler und Zeichner sowie als prägender Lehrer jüngerer Künstler an der Hochschule für angewandte Wissenschaften zu den wichtigen Persönlichkeiten…

mehr erfahren

Ausstellungen

MEIN BLICK


24.03.2019 / 10:00 Uhr / Hamburger Kunsthalle (Sockelgeschoss), Hamburg


Hamburger_innen in drei Gruppen mit jeweils einem Werk aus der Sammlung der Hamburger Kunsthalle. Die drei Werke, welche von den Kurator_innen als Ausgangspunkt ausgewählt wurden, sind: Gerard van…

mehr erfahren

Ausstellungen

Hyper - A journey into Art und Music


24.03.2019 / 11:00 Uhr / Halle für aktuelle Kunst, Hamburg


Sound, Vision, Film, zerstörtes Klavier: Was passiert, wenn Musiker*innen sich an Ideen und Strategien aus der Kunstwelt orientieren? Und was für Bilder entstehen, wenn Künstler*innen sich von Musik…

mehr erfahren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste