, © Max Kuba

"Hamburg: Magic City
Lucky Town"

"Hamburg: Magic City - Lucky Town"



Vom 15. März bis einschließlich 28. April ist auf der RICKMER RICKMERS die Ausstellung "Hamburg: Magic City - Lucky Town" des Hamburger PopArt Künstlers Max Kuba zu sehen.

Die farbenfrohen und ausdrucksstarken Arbeiten des Malers bestechen durch ihre fröhliche Ausstrahlungskraft. Der unkonventionelle Stil des Künstlers, den dieser selbst als "PopRealismus" bezeichnet, zeigt Hamburgs bekannteste Ansichten auf unerwartet frische und unverkrampfte Weise. Die teils großformatigen, mitunter collageartigen Originalgemälde, in denen ein bekanntes Gesicht auftauchen kann, wie etwa jenes von Helmut Schmidt oder Udo Lindenberg, laden dazu ein, die eigene Stadt mit neuen Augen zu sehen.

Gezeigt werden auch graphische Arbeiten, wie Plakate und gerahmte Offsets, die zu kleinen Preisen erworben werden können. Die Ausstellung ist für sechs Wochen während der normalen Öffnungszeiten der RICKMER RICKMERS von 10.00-18.00 Uhr zu sehen. Weitere Informationen unter: www.rickmer-rickmers.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Ausstellungen

Friedrich Einhoff


24.03.2019 / 10:00 Uhr / Hamburger Kunsthalle (Hubertus-Wald-Forum), Hamburg


Friedrich Einhoff gehört seit den 1960er Jahren als Maler und Zeichner sowie als prägender Lehrer jüngerer Künstler an der Hochschule für angewandte Wissenschaften zu den wichtigen Persönlichkeiten…

mehr erfahren

Ausstellungen

MEIN BLICK


24.03.2019 / 10:00 Uhr / Hamburger Kunsthalle (Sockelgeschoss), Hamburg


Hamburger_innen in drei Gruppen mit jeweils einem Werk aus der Sammlung der Hamburger Kunsthalle. Die drei Werke, welche von den Kurator_innen als Ausgangspunkt ausgewählt wurden, sind: Gerard van…

mehr erfahren

Ausstellungen

Hyper - A journey into Art und Music


24.03.2019 / 11:00 Uhr / Halle für aktuelle Kunst, Hamburg


Sound, Vision, Film, zerstörtes Klavier: Was passiert, wenn Musiker*innen sich an Ideen und Strategien aus der Kunstwelt orientieren? Und was für Bilder entstehen, wenn Künstler*innen sich von Musik…

mehr erfahren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste