John F. Kennedy von Jochen Blume, © Dreysse.com

Bilder für die Ewigkeit in der Galerie Roschlaub

Bilder für die Ewigkeit in der Galerie Roschlaub



Er hatte sie alle: Politiker, Schauspieler und selbst den Papst bekam Prof. Jochen Blume vor seine Kamera. Zur Legende machte ihn jedoch sein Gespür für den einzigartigen Moment. Und so schrieb er mit seinen Fotos Weltgeschichte, festgehalten für die Ewigkeit. Sein Vermächtnis ist jetzt in Hamburg zu sehen.
In seiner über 50-jährigen Karriere schuf Prof. Jochen Blume, der als Fotojournalist für Agenturen und renommierte Zeitschriften wie den Stern arbeitete, mehr als 1000 Titelbilder. Auch Stars wie Romy Schneider und Marlene Dietrich vertrauten ihm, erlaubten ihm und seiner Kamera eine Nähe, die einzigartige Bilder hervorbrachten. Jetzt sind 26 seiner Fotos in der Galerie Roschlaub zu sehen, darunter auch sein welt-berühmtes Bild von John F. Kennedy in Berlin. Für Galeristin Kirsten Roschlaub eine besondere Ausstellung: „Blumes beeindruckende Schwarz-Weiß-Fotos haben Generationen von Fotografen geprägt.“

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste