BELVEDERE
Ein temporärer Pavillon in Planten un Blomen

BELVEDERE - Ein temporärer Pavillon in Planten un Blomen



In den Kleinen Wallanlagen in Planten un Blomen zeigt das Hamburger Architekturbüro KAWAHARA KRAUSE ARCHITECTS eine in Zusammenarbeit mit der japanischen Künstlerin Nobuko Watabiki entstandene räumliche Installation, die öffentlich zugänglich ist. Im Jahr des dreißigjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Osaka fügt das Pavillon-artige Gebilde dem Hamburger Park ein temporäres Element hinzu, das im Wechselspiel von Kunst und Architektur einen Ankerpunkt im fließenden Raum der weitläufigen Parkanlagen markiert.

Während KAWAHARA KRAUSE ARCHITECTS in ihren Arbeiten die Grenzen der Raumwahrnehmung ausloten und in Strukturen repetitiver Einzelelemente Masse in ephemere Gebilde verwandeln, zeigt Nobuku Watabiki in ihren abstrakten, flächigen Bildern ohne räumliche Tiefe farbenfrohe und in ihrer Textur sanft erscheinende orginäre Formen,hinter deren vordergründiger Abstraktheit sich die narrative Tiefe versteckt.

Im Zusammenspiel der scheinbar gegensätzlichen Arbeitsweisen, zwischen klarer Geometrie und Zufälligkeit, Rationalität und Intuition, entsteht die Installation als offenes Dach, das die Aussicht inszeniert und zugleich einen fokussierten Ort der Ruhe schafft. Die himmeloffene Struktur zieht den Blick nach oben, ihre repetitiven Elemente und deren Störung prägen den offenen Raum darunter, Nähe und Ferne überlagern sich.

Ort:
Planten un Blomen, Bereich Kleine Wallanlagen

Laufzeit:
06.07.2019 – 28.07.2019

Öffnungszeiten:
Täglich 7 – 23 Uhr (Parköffnungszeiten)

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste