Ausstellung "Erste Dinge"

Ausstellung "Erste Dinge"



Das Museum zeigt eine Auswahl von Gegenständen, die 1867 zum ersten Mal in einem Verzeichnis erfasst wurden, um zu seiner Neuausrichtung einen Blick zurück zu werfen. Erstmalig sind Objekte aus der Frühgeschichte des Museums zu sehen. Viele der präsentierten Stücke sind Schenkungen des Bürgertums, die mit Handelswaren und auf Passagierschiffen nach Hamburg kamen. Die Ausstellung hinterfragt damalige Weltbilder und museale Praktiken und setzt sich kritisch mit diesem Erbe auseinander. 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste