Heinrich Stegemann: Hochbahn Viadukt an den Vorsetzen, 1921, © Hamburger Kunsthalle bpk Foto Elke Walford

100 Jahre Hamburgische Sezession
Begegnungen in der Sammlung

100 Jahre Hamburgische Sezession - Begegnungen in der Sammlung



Am 14. Dezember 1919 wurde die erste Ausstellung der »Hamburgischen Sezession« in der Hamburger Kunsthalle eröffnet. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums dieser spartenübergreifenden Künstler_innenvereinigung, welche die Kunst ihrer Zeit sichtbar machen wollte, findet eine Präsentation innerhalb der Sammlung statt: In den weitläufigen historischen Rundgang der Klassischen Moderne werden rund 40 Gemälde und Skulpturen von 40 verschiedenen Mitgliedern der Sezession eingefügt – darunter Werke von Alma del Banco, Karl Ballmer, Fritz Flinte, Ivo Hauptmann, Paul Henle, Karl Kluth, Dorothea Maetzel-Johannsen, Rolf Nesch, Anita Rée, Otto Rodewald, Heinrich Steinhagen, Heinrich Stegemann und Gretchen Wohlwill. In der direkten Nachbarschaft zu Werken von Künstler_innen der europäischen Moderne lassen sich die vielfältigen Bezüge der »Hamburgischen Sezession« zu den Kunstströmungen ihrer Zeit erkunden. Die Dialoge zwischen den einzelnen Werken lassen die hohe Qualität des Hamburger Kunstschaffens zu Beginn des 20. Jahrhunderts erkennen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Ausstellungen

Katrin Witte: ... und Tante Lisbeth


19.11.2019 / 10:00 - 17:00 Uhr / Freie Akademie der Künste, Hamburg


„Manchmal wie Tanzen“ beschreibt sie ihre Arbeitsweise und wer Karin Witte im Atelier im nördlichsten Zipfel von Hamburg erlebt, versteht dies sofort. In dem fensterlosen Raum, der durch ein Sheddach…

mehr erfahren

Ausstellungen

30 JAHRE DEICHTORHALLEN HAMBURG


19.11.2019 / 11:00 - 18:00 Uhr / Halle für aktuelle Kunst, Hamburg


Zum 30-jährigen Jubiläum zeigen die Deichtorhallen Hamburg eine Sonderausstellung mit Fotografien, Filmen, Postern, Gästebüchern und Katalogen. Sie zeichnet die Geschichte der Deichtorhallen Hamburg…

mehr erfahren

Ausstellungen

DIE JUNGEN JAHRE DER ALTEN MEISTER


19.11.2019 / 11:00 - 18:00 Uhr / Halle für aktuelle Kunst, Hamburg


BASELITZ, RICHTER, POLKE und KIEFER – vier weltbekannte Künstler, deren Renommee in der Geschichte der bildenden Künste Deutschlands einzigartig ist. Den Grundstein dafür legten sie mit ihrem…

mehr erfahren

Alle Angaben ohne Gewähr.